Tanja beim Auslösen des Ballonauswurfsystems

MIRIAM-2 Teammitglied Tanja Lehmann beim Auslösen des Ballon-Auswurfmechanismus

Das MIRIAM-2 Ballonauswurfsystem, dass für den Transport des vier Meter großen MIRIAM-2 Ballons im verpackten Zustand an Bord einer Rakete ins All und dessen anschließende Entfaltung zuständig ist, wurde an der Universität der Bundeswehr, dem Partner der MSD, im September fertiggestellt und anschließend einem Funktionstest unterzogen, erst einmal noch ohne den Ballon, der für den Test durch einen Dummy simuliert wurde. Der Test wurde vom MIRIAM-2 Team auf Video aufgenommen und kann hier als mp4 Datei heruntergeladen werden.

Der Test wurde von Tanja Lehmann ausgelöst, die auch den Test des kompletten Ballonauswurfsystems einschließlich des Ballons unter Schwerelosigkeitbedingungen im Rahmen des für November geplanten Parabelflugtests vornehmen wird. Dabei soll zusätzlich zu dem jetzt erfolgten Funktionstest diesmal auch die volle Entfaltung des Ballons unter realen Schwerelosigkeits-Bedingungen verifiziert werden. Damit wäre zusammen mit dem bereits erfolgreich getesteten Ballon-Aufblassystems das gesamte Ballonsystem bereit für den MIRIAM-2 Raumfahrttest, der für Ende 2016 bis Anfang 2017 geplant ist.